Datenschutz

Information zum Datenschutz
Allgemeines

Ihre personenbezogenen Daten (z.B. Anrede, Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Bankverbindung, Kreditkartennummer) werden von uns nur gemäß den Bestimmungen der Datenschutzgrundverordnung und des deutschen Datenschutzrechts verarbeitet. 

Die nachfolgenden Vorschriften informieren Sie über Art, Umfang und Zweck der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten. Diese Datenschutzerklärung bezieht sich nur auf unsere Webseiten. 

Falls Sie über Links in unseren Seiten auf andere Seiten weitergeleitet werden, informieren Sie sich bitte dort über den jeweiligen Umgang mit Ihren Daten.

Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten

Die personenbezogenen Daten werden ausschließlich zum beruflichen Zweck der Steuer- und Wirtschaftsberatung verwendet. 

Dauer der Speicherung personenbezogener Daten

Die Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden, richtet sich nach den gesetzlichen Vorschriften der Abgabenordnung, sowie der Datenschutzgrundverordnung. 

Auskunft über personenbezogener Daten

Jede Person hat das Recht auf Auskunft durch den Verantwortlichen über die jeweiligen personenbezogenen Daten, auf Berichtigung oder Löschung, auf Einschränkung der Verarbeitung, sowie das Recht auf Datenübertragung.
Fragen können Sie über die folgende E-Mail-Adresse stellen: kanzlei@rsg-olpe.de

Bestandsdaten

(1) Ihre personenbezogenen Daten, soweit diese für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung des Vertragsverhältnisses erforderlich sind (sog. Bestandsdaten), werden ausschließlich zur Vertragsabwicklung verwendet.  
(2) Ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung oder ohne gesetzliche Grundlage werden Ihre personenbezogenen Daten nicht an außerhalb der Vertragsabwicklung stehende Dritte weitergegeben. Nach vollständiger Vertragsabwicklung werden Ihre Daten für die weitere Verwendung gesperrt. Nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungsfristen werden diese Daten gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich in die weitere Nutzung eingewilligt haben. 

Dr. Dipl.-Psych. Susanne Laguna de la Vera